Home
 
 
 
 
 
 
 
   
 
          Florida Infos
 
 
 
 
 
Reisen und mehr
 
 
 
 
 
        Freizeitparks
 
 
h
 
 

Palm Beach - Stadt der Reichen und Schönen

In Palm Beach haben sich mehr oder  weniger  die gut betuchten  Amerikaner niedergelassen. Im 19. Jahrhundert erhielt die Stadt Ihren heutigen Namen und dies wegen der vielen Palmen die den Strand zieren. Die großen und sehr teuren Villen in Palm Beach sind jedoch wie in vielen anderen Gegenden durch hohe  Zäune und  Hecken vor neugierigen  Blicken geschützt. An den Gebäuden sieht man oft  viele  Überwachungskameras. Die  Millionäre  die hier  leben  möchten wohl eher in Ruhe gelassen werden. Die vielen  Einkaufsmöglichkeiten in Palm Beach sind dann auch nicht für den kleinen Geldbeutel  gedacht. Wer  einfach nur mal  sehen möchte wie die High  Society ihren Alltag verbringt, der kann hier viele Eindrücke mit nach Hause nehmen.




 


Einige bekannte Personen aus Film und Fernsehen haben eine Wochenendvilla in dem Badeort. Zu ihnen gehört Donald Trump und nicht weit entfernt hat auch Oprah Winfrey ein Domizil. Es wird dort sehr auf  Sauberkeit  geachtet und  selbst der  Müll  wird  täglich abgeholt. Niemand benutzt Wäscheleinen, da diese  nicht gestattet sind. Der Anblick des noblen Wohnviertels soll nicht ver- unstaltet  werden. Wir  gehen  davon  aus, das  in  diesem  Ort  auch  kaum  jemand eine Wasch-maschine besitzt, denn es ist doch viel einfacher die Wäsche waschen zu lassen. Erwähnenswert ist vielleicht noch das hohe  Durchschnittsalter der  Einwohner, denn es sind  fast  alles  Rentner bzw. Pensionäre die in diesem Ferienort leben. Allerdings wohnen auch  nirgends auf der Welt so viele Millionäre wie in Palm Beach.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
       Hotelangebote


Allgemeine Infos

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


mehr interessantes

 
 
 
copyright: info-florida.de